Treffpunkt der Zocker
 
StartseiteTS³ ServerGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Schwarze Löcher

Nach unten 
AutorNachricht
Cratoz
General
avatar

Anzahl der Beiträge : 102
Deine Erreichten Punkte : 3340
Dankesgaben : 0
Anmeldedatum : 27.07.10
Alter : 25
Ort : Schönebeck

Charaktere
Skin: Alesia
Waffe: Colt commando
Heahlt Points:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Schwarze Löcher   Fr 3 Sep - 15:54

Code:
Da ich mich sehr für das Universum oder auch den Weltraum interessiere
möchte ich gerne mein angesammeltes Wissen mit euch teilen.

Schwarze Löcher






Schwarze Löcher - Unsichtbare kollabierte Sterne



1.1 Wie entsteht ein schwarzes Loch?


1.1.2 Einleitung


Es gibt viele verschiedene Arten von Sternen. Aber um jetzt nur mal auf die Masse einzugehen.

Gruppierung der Sterne nach Stephen Hawking aus dem Buch: Eine kurze Geschichte der Zeit selbstformulierte Worte und auch eigene Aspekte eingebracht.


Quelle: Wikipedia

Eine Sonnenmasse entspricht 332.946 Erdmassen.

Gruppierung



Sterne mit weniger als 1 Sonnenmasse -> wenn alle Brennstoffe verbrannt sind schwächt er ab und wird dunkel. er wird zu einem sogenannten "braunen Zwerg"

Sterne mit mehr als 1 Sonnenmasse -> die Gashülle expandiert -> ein sogenannter "Roter Riese" entsteht -> der "Rote Riese" kollabiert zu einem sogenannten "weißen Zwerg"

Sterne mit einer Masse von ca. 10-30 Sonnenmassen -> die Gashülle expandiert ->Ein sogenannter "Roter Riese entsteht -> Ein sogenannter Überriese entsteht, auch bekannt unter dem Namen "Supernova" -> die Supernova kollabiert zu einem Neutronenstern ab einer Masse von 10 Sonnenmassen
-> die Supernova kollapiert zu einem schwarzen Loch ab einer Masse von 30 Sonnenmassen (eher selten bei Sternen mit einer Sonnenmasse von ca. 10 - 30 Sonnen massen)

Sterne mit einer Masse von mehr als 30 Sonnemassen -> die Gashülle erxpandiert gewaltig
-> Eine riesige Supernova entsteht -> Die riesige Supernova kollabiert zu einem Neutronenstern ab 10 Sonnenmassen
-> Die riesige Supernova kollabiert zu einem gewaltigen schwarzen Loch ab 30 Sonnenmassen


_______________________________________________________________


Klärungen der Begriffe:


"Brauner Zwerg" -> Der braune Zwerg ist das Endprodukt eines sehr massearmen Sterns, der seine Brennstoffe verbraucht hat. Ein brauner Zwerg leuchtet nur sehr schwach und treibt im Universum rum.

"Weißer Zwerg" -> Der weiße Zwerg ist das Endprodukt eines verhältnismäßig kleinen Sterns, der kollabiert ist. Der weiße Zwerg ist sehr stark komprimiert und daher sehr klein. Er leuchtet relativ stark.

"Roter Riese" -> Der Rote Riese beschreibt ein Zwischenstadium der Sternentwicklung. Der rote Riese beschreibt das Stadium, wobei sich ein Heliumkern bildet und die Gashülle expandiert -> Der Stern wird bedeutend größer, der rote riese ist sehr heißt

"Supernova" auch bekannt als "Überriese" -> Die Supernova beschreibt ein Zwischenstadium der Sternentwicklung. In diesem Stadium bläht sich der sogenannte "Rote Riese" noch weiter auf -> es entsteht ein riesiger "Feuerball" aus Gas, vorzustellen wie eine riesige Sonne, die Supernova ist extrem heiß

"Neutronenstern" -> Ein Neutronenstern ist das Endprodukt eines kollabierten Sternes mit eine Masse von mehr als 10 Sonnenmassen. Der Neutronenstern ist ähnlich wie der weiße Zwerg extrem komprimiert und viel kleiner als der Ausgangsstern. Er leuchtet ebenfalls, aber meistens blau.

"Schwarzes Loch" -> Ein Schwarzes Loch ist das Endprofukt eines kollabierten Sternes mit einer Masse von mehr als 30 Sonnenmassen. Es ist extrem komprimiert. Weiteres wird später erklärt.


Bildmaterial:

Sonne:
brauner Zwerg:
weißer Zwerg:
Roter Riese:
Supernova:
Neutronenstern:
Schwarzes Loch:
________________________________________________________________-


Was ist ein schwarzes Loch?


Ein schwarzes Loch ist das Endprodukt eines kollabierten massereichen (ab 30 Sonnenmassen) Sternes.
Ein schwarzes Loch ist extrem komprimiert und extrem schwer. Da massereichere Objekte auf weniger massereiche Objekte eine gewisse Anziehungskraft auswirken, besitzt das schwarze Loch eine enorme Anziehungskraft.

Das schwarze Loch kann alles einsaugen. Es saugt sogar das Licht ein!

Allerdings weiß man nicht, was mit den eingesaugten Objekten passiert.

Einige Vermutungen besagen, dass die Objekte extrem komprimiert werden, so zum Beispiel soll die Erde auf die Größe einer Erbse komprimiert werden

Andere Vermutungen besagen, dass die eingesogenen Objekte in eine andere Dimension "teleportiert" werden.

Es ist nicht geklärt, was sich im Inneren eines schwarzen Loches befindet.

Wie entsteht ein schwarzes Loch?


Ein schwarzes Loch entsteht bei der Kollabierung eines massereichen Sternes mit einer Masse von mehr als 30 Sonnenmassen.
Wie kann ein Stern zu einem schwarzen Stern kollabieren?


In den Stadien der Sonnenentwicklung von massereichen Sternen beschreiben 2 Stadien die Exandierung zu einem "roten Riesen" und anschließend die weitere Expandierung zu einer "Supernova". Dabei nimmt der Stern an Masse zu. Irgendwann ist der Stern so schwer, dass der Stern seine Form nicht mehr behalten kann, er fällt in sich zusammen, das Fachwort dafür ist auch "implodieren"

Woran erkenne ich ein schwarzes Loch:


Ein schwarzes Loch ist schwerlich zu erkennen, denn das schwarze Loch hat eine so gewaltige Masse, dass selbst das Licht "eingesogen wird"
Dennoch erkennen kann man das schwarze loch an Wolkenstrudeln oder Lichteinbiegungen.

Lichteinbiegungen: Lichstrahlen die in einem gewissen Abstand zu einem schwarzen Loch verkehren werden nicht vollständig eingesogen sondern nur eingebogen



So, ich hoffe, ich konnte ein Anreiz auf eine spannende Diskussion bringen.

Mit Freundlichen Grüßen
Cratoz
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://chaser.forumieren.com
Eganos
Grenadier
avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Deine Erreichten Punkte : 3097
Dankesgaben : 0
Anmeldedatum : 31.07.10
Alter : 26
Ort : Düsseldorf

Charaktere
Skin: MarsCorp
Waffe: OICW
Heahlt Points:
100/100  (100/100)

BeitragThema: Anmerkung   Fr 3 Sep - 23:01

Cratoz schrieb:
Sterne mit einer Masse von mehr als 30 Sonnemassen -> die Gashülle erxpandiert gewaltig
-> Eine riesige Supernova entsteht -> Die riesige Supernova kollabiert zu einem Neutronenstern ab 10 Sonnenmassen
-> Die riesige Supernova kollabiert zu einem gewaltigen schwarzen Loch ab 30 Sonnenmassen

Kleine Ergänzung zu allemeinen Ausdrücken:
  • Sterne mit über 30 Sonnenmassen expandieren zu einer sogenannten Hypernova.
  • Hypernovae kollabieren daraufhin zu einem Supermassiven Schwarzen Loch.

_________________
You don't win cause you dance well. You win if you know how to [size=14]express your style.[/size]
House 4 Life ♥️
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen https://www.youtube.com/tayelpujante
 
Schwarze Löcher
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» German e-books

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Chaser Forum :: Plauderecke :: Debatten-
Gehe zu: